„Brexit by Accident“: Vortrag von Prof. Dr. Welfens am 17. Mai

„Brexit by Accident“: Vortrag von Prof. Dr. Welfens

am Mittwoch, den 17.05.2017 um 18:30 Uhr
im Kurt Glässer-Saal, Findelgasse 7/9 (Raum 0.016)

Prof. Dr. Welfens ist Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls für Makroökonomik an der Bergischen Universität Wuppertal und Leiter des Europäischen Instituts für Internationale Wirtschaftsbeziehungen. Er ist Research Fellow am IZA in Bonn sowie Senior Research Fellow am American Institute for Contemporary German Studies (AICGS) (Johns Hopkins University) in Washington, D.C. Darüber hinaus unterhält Prof. Dr.  Welfens eine Vielzahl an nationalen und internationalen Kontakten zu renommierten europäischen Forschungseinrichtungen.

Er ist Experte auf dem Gebiet des EU-Austritts Großbritanniens. Prof. Welfens publizierte dazu in einschlägigen internationalen Journals und ist Autor des 2017 erschienenen Buches mit dem Titel:

„Brexit aus Versehen“

Wir freuen uns sehr Prof. Dr. Welfens als Brexit- und EU-Experten im Rahmen unseres Kolloquiums willkommen zu heißen. Wir möchten Sie herzlich zu seinem Vortrag „Brexit by Accident“ (englischer Vortrag) am kommenden Mittwoch, den 17.05.17 zwischen 18:30 und 20:00 in den Kurt Glässer-Saal in der Findelgasse 7/9 (Raum 0.016) einladen.

Das Programm des Auslandswissenschaftlichen Kolloquiums finden Sie hier.